Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Togoer soll schnell nach Italien abgeschoben werden

Stuttgart.

Der nach seiner gescheiterten Abschiebung gestern gefasste Asylsuchende aus Togo soll möglichst schnell abgeschoben werden. Wie das Innenministerium Baden-Württembergs in Stuttgart mitteilte, soll er aus der Abschiebehaft in Pforzheim rasch nach Italien zurückgebracht werden. Dort kam er erstmalig in die EU. Nach dem sogenannten Dublin-Abkommen müssen Flüchtlinge in dem EU-Land Asyl beantragen, in das sie zuerst eingereist sind. Nun müssen die deutschen Behörden Italien erneut über dessen Rückführung informieren, wofür es eine Zehn-Tages-Frist gibt.

Anzeige
Anzeige