Trainer Herrlich: Leverkusen kann „aus dem Vollen schöpfen“

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen kann im Auswärtsspiel bei Schalke 04 am Freitag (20.30 Uhr/Eurosport) auf nahezu alle Profis zurückgreifen. Es fehlt nur der Langzeitverletzte Tin Jedvaj (Haarriss im Schienbein). „Ansonsten sind alle dabei“, berichtete Trainer Heiko Herrlich am Donnerstag.

,

Leverkusen

, 28.09.2017, 14:59 Uhr / Lesedauer: 1 min
Leverkusens Trainer Heiko Herrlich. Foto: Marius Becker/Archiv

Leverkusens Trainer Heiko Herrlich. Foto: Marius Becker/Archiv

Am Mittwoch pausierten Innenverteidiger Jonathan Tah wegen einer leichten Erkältung und Offensivspieler Julian Brandt wegen eines familären Trauerfalls. Beide stehen aber am Freitag im Aufgebot. Zur möglichen Aufstellung wollte Herrlich nichts verraten: „Wir haben alle Möglichkeiten in allen Mannschaftsteilen, aber ich möchte mir nicht in die Karten schauen lassen.“

Lesen Sie jetzt