Trump attackiert bei UN Nordkorea und Iran

,

New York

, 20.09.2017, 01:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit scharfen Attacken auf Nordkorea und den Iran sowie einem Loblied auf die Souveränität der Nationalstaaten hat US-Präsident Donald Trump bei seiner ersten Rede vor den Vereinten Nationen gemischte Reaktionen geerntet. „Die Geißel unseres Planeten ist eine Gruppe von Schurkenstaaten“, sagte Trump bei der UN-Generaldebatte in New York. Trump wiederholte sein Vorhaben, die Außenpolitik an amerikanischen Interessen ausrichten zu wollen. Den UN warf er mangelnde Effizienz vor.

Schlagworte: