Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Trump verhängt Strafzölle: Kritik und Aufrufe zur Besonnenheit

Berlin.

Mit scharfer Kritik und Aufrufen zur Besonnenheit haben Politiker und Wirtschaftsvertreter auf die US-Strafzölle reagiert. Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries sagte, das sei Protektionismus, der enge Partner wie die EU und Deutschland vor den Kopf stoße und den Freihandel begrenze. Der europäische Stahlverband nannte die Entscheidung Trumps eine „Absurdität“. Die deutsche Wirtschaft zeigte sich „äußerst besorgt“. Laut US-Präsident Donald Trump treten in 15 Tagen Zölle in Höhe von 25 Prozent auf eingeführten Stahl und von 10 Prozent auf Aluminium in Kraft.

Anzeige
Anzeige