Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tschentscher für die Wahl zum Bürgermeister nominiert

Hamburg.

Hamburgs SPD hat Finanzsenator Peter Tschentscher für die Wahl zum neuen Bürgermeister nominiert. Er erhielt bei einem Parteitag 337 von 354 Stimmen, das ist eine Zustimmung von 95,2 Prozent. Der 52-Jährige soll am Mittwoch in der Bürgerschaft gewählt werden, die dort benötigte absolute Mehrheit gilt als sicher. „Die besten Tage Hamburgs liegen vor uns“, sagte Tschentscher in seiner Bewerbungsrede vor den Delegierten. Das Amt des Bürgermeisters muss neu besetzt werden, weil der bisherige Amtsinhaber Olaf Scholz nach Berlin gewechselt ist. 

Anzeige
Anzeige