Türkei weist Kritik nach Festnahme von Deutschen zurück

,

Istanbul

, 03.09.2017, 10:58 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach der Festnahme von zwei Deutschen in Antalya hat sich der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu gegen Kritik aus Berlin verwahrt. Deutschland rege sich auf, wenn man Anhänger der Gülen-Bewegung festnehme. „Was geht Dich das an?“, sagte Cavusoglu an die Adresse der Bundesregierung. Deutschland nehme sich Festgenommenen an, bei denen es sich um mutmaßliche Unterstützer des Putschversuchs handele. Die Justiz werde über Schuld oder Unschuld entscheiden. Cavusoglu warf Deutschland zudem erneut vor, Terrororganisationen zu unterstützen.