Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Türkische Gemeinde verurteilt Brandanschlag auf Moschee als Terrorakt

,

Lauffen

, 10.03.2018

Nach einem Brandanschlag auf eine Moschee in Baden-Württemberg spricht die Türkische Gemeinde in Deutschland von einem Terrorakt. Solche unmenschlichen Verbrechen seien Akte des Terrors, die nicht nur die Menschen direkt bedrohen, sondern auch die Grundfesten unserer Gemeinschaft erschüttern wollen, sagte der Bundesvorsitzende Gökay Sofuoglu. „Wir fordern eine gründliche Aufklärungsarbeit.“ Unbekannte hatten am Freitag Brandsätze in das Gebäude in Lauffen am Neckar geworfen. Polizei und Staatsanwaltschaft teilten mit, es werde nach mindestens fünf Tätern gesucht.