UN warnen vor Hungersnot mit Millionen von Opfern im Jemen

,

New York

, 09.11.2017, 02:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Jemen sind wegen der saudi-arabischen Blockade nach Einschätzung der Vereinten Nationen die Leben von Millionen Menschen bedroht. Diese könnten verhungern, wenn die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition die See- und Flughäfen weiter blockiere, warnte der UN-Nothilfekoordinator Mark Lowcok. Es werde die größte Hungersnot sein, die die Welt seit vielen Jahrzehnten gesehen hat - mit Millionen von Opfern, sagte er. Im bettelarmen Jemen tobt seit 2014 ein Bürgerkrieg.

Schlagworte: