Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

US-Flugzeugträger „Carl Vinson“ zu Besuch in Vietnam

,

Danang

, 05.03.2018

Zum ersten Mal seit dem Ende des Vietnam-Kriegs 1975 ist ein amerikanischer Flugzeugträger in Vietnam vor Anker gegangen. Die „USS Carl Vinson“ legte mit mehr als 6000 Soldaten Besatzung in der Hafenstadt Danang zu einem viertägigen Besuch an. In den 1960er und 1970er Jahren waren dort auch US-Soldaten an Land gegangen, um an der Seite des Südens gegen den kommunistisch regierten Norden in den Krieg zu ziehen. Nach der Niederlage der USA hatten sich USA und Vietnam sich in den vergangenen Jahren angenähert - auch, um der zunehmenden Konkurrenz aus China entgegenzuwirken.

Schlagworte: