Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

US-Sender: Mutmaßlicher Bombenattentäter von Texas tot

Austin.

Im US-Staat Texas soll der für eine Serie von Paketbomben verantwortliche Mann bei einem Polizei-Einsatz getötet worden sein. Das meldete der Lokalsender KVUE. Eine Reporterin des Senders hatte berichtet, die Bundespolizei FBI habe einen Verdächtigen im Zusammenhang mit der Bombenserie festgenommen. Dabei seien Schüsse gefallen, zudem habe der Verdächtige einen Sprengsatz explodieren lassen. Die Serie von Bombenexplosionen hatte seit Anfang März die Behörden in Atem gehalten. Zwei Menschen waren durch Paketbomben getötet, weitere verletzt worden.

Anzeige
Anzeige