Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ulla Schepp war keine Schönspielerin

Das Sportporträt

Die Bundesliga-Mannschaft der Basketballerinnen der BG Dorsten ist mittlerweile längst Geschichte. Aber auch davor gab es schon Geschichten. Beispielsweise die der Ulla Schepp, die 1981 noch unter ihrem Namen Ulla Stallkamp von Recklinghausen in die Lippestadt wechselte und hier ein Jahrzehnt lang wesentliche Impulse für das damalige Zweitliga-Team der BG gab.

DORSTEN

von Von Klaus Rosenkranz

, 05.11.2012
Ulla Schepp war keine Schönspielerin

In den 80er Jahren aus der Mannschaft der BG Dorsten nicht wegzudenken: Ulla Schepp (l.).

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden