Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Unbezahlbarer Ausblick

Der „Seehof“

Tagungs-, Wohlfühl- und Urlaubshotel: Der „Seehof“ bietet nahezu königlichen Genuss für alle.

18.03.2018
Unbezahlbarer Ausblick

Von den Terrassen genießt man eine wunderbare Aussicht.

Hotels müssen mit der Zeit gehen, keine Frage. Und wie könnte das aktueller gehen als mit einem deutlichen Zeichen in Richtung Zukunft: Der „Seehof“ in Haltern bietet Kunden und Gästen eine Tesla-Ladestation in der Tiefgarage, sowie eine Tesla- und eine Standard-Ladestation auf der Rückseite des Gebäudes. Seine eigenen seelischen und körperlichen Batterien lassen sich hier erst recht gut auftanken. Die Wellness-Oase ist über 1000 Quadratmeter groß und jedem zugänglich, egal ob Tagungsteilnehmer, Urlaubsgast oder Tagesbesucher.

Die exklusiven Wellness- und Beautyangebote schenken dem Gast eine tiefgreifende Erholung und langanhaltende Schönheit, kombiniert mit einem exklusiven Ambiente. Der Tipp des Hotels: „Ihrem Körper und Wohlgefühl zuliebe: Nehmen Sie sich die Zeit und gönnen sich einige Stunden der aktiven Entspannung.“ Wellness im „Seehof“ zu erleben, heißt ausgiebig entspannen und neue Energien für den Alltag tanken. Zu den Paket-Varianten wie „Beauty-Tag im SPA“, „Seegeflüster“ und „Freundinnen-Tag“ werden auch Zwei-Tages-Angebote mit royalen Titeln wie „König und Königin“ offeriert.

Nach der Entspannung ist vor dem Genuss: Gleich vier Restaurants mit insgesamt 400 Sitzplätzen stehen im „Seehof“ den Gästen zur Verfügung. Diese und das Bistro am See verstehen sich nicht in erster Linie als reine Hotel-Restaurants, sondern sollen allen Menschen, die gerne und gut in einem schönen Ambiente speisen, hierfür den richtigen Rahmen bieten. Alle Restaurants sind geschmückt mit den Bildern zeitgenössischer Künstlerinnen oder Künstler.

Im À-la-carte-Restaurant lassen sich exquisite Gerichte und Menüs mit frischen, saisonalen Produkten in eleganter Atmosphäre genießen. Für ein Candlelight-Dinner oder ein Abendessen mit Freunden empfiehlt sich das Gourmet-Restaurant mit Ausblick auf den See. Für große Betriebsfeiern, ein Frühstück mit allen Seminarteilnehmern oder den kleinen Imbiss von der Mittagskarte stehen das Restaurant Mitte, das Restaurant Orange und das große Restaurant zur Verfügung. Dort findet jeden Sonntag ein großes Lunchbuffet statt. Für alle Gastronomien unter dem „Seehof“-Dach kommen nur frische, regionale Produkte auf den Tisch. Saisonal ist der Küchenbrigade des Hotels außerdem wichtig – idealerweise direkt aus der Nachbarschaft.

Apropos Nachbarschaft: Vom Hotel aus bieten sich zu Fuß, per Rad, per Wagen und per Boot zahlreiche Freizeitgestaltungsmöglichkeiten. Die Kulturlandschaft der Westruper Heide liegt direkt vor der Haustür des Hotels, von hier aus sind ausgedehnte Wanderungen bis in die Haare möglich. Ein Besuch des Römermuseums empfiehlt sich nicht nur an Regentagen. Und wer direkt ins Sightseeing einsteigen möchte, „klettert“ an Bord des Ausflugsbootes „Möwe“, direkt gegenüber des Hotels. Mit dem Schiff lässt sich der See erkunden, an verschiedenen Anlegern die anderen Seiten des Stausees erkunden - und etwas über die Geschichte des Gewässers und der Stadt Haltern lernen.

Informationen: Hullerner Straße 102 45721 Haltern 02364-928-0 www.hotel-seehof.de