Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unerfüllter Traum vom Endlauf

03.08.2007

Neele Holzhausen von der LG Schwerte hat bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm den Einzug in den Endlauf über 400m Hürden verpasst. Die 15-Jährige musste sich gestern mit ihrer Zeit von 1:06,58 min der Konkurrenz knapp geschlagen geben.

Auf Bahn sechs des fünften Vorlaufes war Holzhausen mit Ambitionen angetreten, einen der beiden Endläufe zu erreichen. Jedoch ließen einige unsaubere Hürdenübergänge und Holzhausens leichte Nervosität den Traum vom Finale platzen.

Die anfängliche Enttäuschung war aber im Nachhinein durch den Erfolg der Teilnahme vergessen, obwohl das Ziel etwas verfehlt wurde. Auch die Tatsache, dass sich Holzhausen in der Konkurrenz von bis zu zwei Jahre älteren Athletinnen im Mittelfeld festsetzen konnte, ist als Erfolg zu werten. Zudem kehrt sie mit wichtigen Erfahrungswerten aus Baden-Württemberg zurück. Ärgern könnte sich Holzhausen bloß darüber, dass sie den B-Endlauf nur um sieben Zehntel verpasst hat.

Am Sonntag steht dann der Start der 4x100m-Staffel der weiblichen Jugend A bevor. Laut Zeitplan greift das Quartett der LG Schwerte um 11 Uhr in den Wettbewerb ein. Für Fans gibt es einen Live-Ticker von den Titelkämpfen im Internet. sre www.leichtathletik.de

Lesen Sie jetzt