Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Strecke Hamm - Bielefeld gesperrt

Unfall sorgt für Störungen im NRW-Bahnverkehr

HAMM Nach einem Unfall an der Bahnstrecke zwischen Hamm und Bielefeld gab es am Mittwoch erhebliche Einschränkungen im Bahnverkehr. Fernverkehrszüge mussten großräumig umgeleitet werden, für den Nahverkehr wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Nach einem Unfall auf der Bahnstrecke zwischen Bielefeld und Hamm war der Zugverkehr am Mittwoch in beide Richtungen über mehrere Stunden gestört. Zahlreiche Reisende in NRW waren von Zugausfällen und Verspätungen betroffen, wie die Bahn in Düsseldorf mitteilte.

Der Fernverkehr auf der Strecke zwischen dem Ruhrgebiet und Berlin wurde zwei Stunden lang über Osnabrück umgeleitet. Im Nahverkehr mussten die Reisenden in Busse umsteigen.

Anzeige
Anzeige