Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Urteile im Terrorprozess gegen „Gruppe Freital“

Dresden.

Auf den Tag genau ein Jahr nach Beginn des Terror-Prozesses gegen die rechtsextreme „Gruppe Freital“ wird heute vor dem Oberlandesgericht Dresden das Urteil gesprochen. Die acht Angeklagten werden für insgesamt fünf 2015 in Freital und Dresden verübte Sprengstoffanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte und politische Gegner verantwortlich gemacht. Die Bundesanwaltschaft hat für die beiden mutmaßlichen Rädelsführer Freiheitsstrafen von elf Jahren beziehungsweise zehn Jahren und neun Monaten gefordert. Für die anderen Angeklagten plädierte sie auf Strafen zwischen neuneinhalb und fünf Jahren.

Anzeige
Anzeige