Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Vasquez wird Klinsmanns Co-Trainer in München

München (dpa) Martin Vasquez wird Assistenztrainer von Jürgen Klinsmann beim Bundesliga-Spitzenreiter FC Bayern München. Das gab der deutsche Fußball-Rekordmeister bekannt und bestätigte damit eine Meldung der «Bild»-Zeitung vom selben Abend.

Anzeige

Vasquez wird Klinsmanns Co-Trainer in München

Jürgen Klinsmann hat seinen Assistenztrainer gefunden.

Der Vertrag des 44-Jährigen gebürtigen Mexikaners beginnt wie der des früheren deutschen Nationalcoaches am 1. Juli. Derzeit ist Vasquez, der im Alter von zwölf Jahren nach Los Angeles zog und einen amerikanischen Pass besitzt, noch als Assistent beim amerikanischen Profi-Verein Deportivo Chivas tätig. «Anstelle einer Cheftrainer-Position, die er in der US-Liga übernehmen könnte, bin ich glücklich, dass mich Martin nun als Assistenztrainer zum FC Bayern begleiten wird», sagte Klinsmann. «Er spricht perfekt Englisch und Spanisch und hat bereits mit einem Deutsch-Sprachkurs begonnen.»

Der am 24. Dezember 1963 im mexikanischen Jalisco geborene Vasquez spielte in Mexiko für Guadalajara, FC Puebla, CD Veracruz, CF Atlas sowie in den USA für Tampa Bay Mutiny und San José Clash. «Ich kenne Martin seit 2003», erklärte Klinsmann, «als er Trainer bei einem Elite-Fußball-Camp in den USA war. Ich war beeindruckt von seinem positiven Führungsstil und empfahl ihn den Los Angeles Galaxy.» Der Hitzfeld-Nachfolger bezeichnete Vasquez als «permanenten Antreiber», der seine Spieler mit «Engagement und Leidenschaft führt.»

Anzeige
Anzeige