Verdächtiger Brief: Elf Menschen in US-Stützpunkt erkrankt

,

Washington

, 28.02.2018, 07:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach Öffnung eines verdächtigen Briefs in einem US-Militärstützpunkt in Virginia sind elf Menschen erkrankt. Drei von ihnen seien in ein Krankenhaus für weitere Untersuchungen gebracht worden, teilten die US-Marines auf Twitter mit. Ihr Zustand sei stabil. Ermittlungen seien eingeleitet worden. Das Gebäude im Stützpunkt Myer-Henderson Hall sei evakuiert worden, die Ermittler hätten es überprüft und den Brief beseitigt.

Schlagworte: