Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Verschoben auf den 30. Mai

Terminkollision

23.05.2007

Verwirrung um die mit Spannung erwartete Sitzung der Kreisjugendspruchkammer des Fußballkreises Dortmund: Besagte Sitzung, auf der über die Wertung des abgebrochenen A-Junioren-Spiels zwischen dem VfL Schwerte und dem Hörder SC entschieden wird, ist auf den 30. Mai, 19.15 Uhr, verschoben worden. Eigentlich sollte die Verhandlung morgen über die Bühne gehen. Weil aber der Vorsitzende des Gremiums, Rudolf Zorn, krank und sein Stellvertreter auf Dienstreise ist, gibt es nun den neuen Termin. Problem dabei: An diesem Tag ist der erste Spieltag der Aufstiegsrunde terminiert - und sollte der VfL nicht die Punkte aberkannt bekommen, würde er den Kreis Dortmund bei dieser Aufstiegsrunde vertreten. Beim VfL geht man davon aus, dass der erste Spieltag dieser Runde verlegt wird. mid

Lesen Sie jetzt