Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfL: Neues Leben eingehaucht

SCHWERTE Szenenapplaus bei den Auswechslungen, nach dem Spiel ein volles Vereinsheim mit vielen gut gelaunten Anhängern - das gab es nicht allzu oft in der jüngeren Vergangenheit des VfL Schwerte. Und sie hatten Fußball gesehen - meinte zumindest Trainer "Kiki" Kneuper.

von Von Michael Dötsch

, 19.11.2007
VfL: Neues Leben eingehaucht

Youngster Serkan Arslan (vorne) bekam diesmal eine Chance von Beginn an – und nutzte sie. Der Stürmer erzielte das vorentscheidende tor zum 3:0 und trug sich damit zum ersten Mal in die Torschützenliste für den Verbandsligisten ein.

Der 4:1-Triumph gegen den Lüner SV, mit dem die Schwerter zum Abschluss der Hinrunde die Abstiegsplätze der Fußball-Verbandsliga verlassen haben, machte alle diese Dinge möglich. Und zur Belohnung verteilte Trainer "Kiki" Kneuper ein Bonbon und gab einen trainingsfreien Tag oben drauf.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden