Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

VfL Schwerte 2 holt einen Punkt - Spielertrainer sieht Rot

Fußball-Kreisliga A

SCHWERTE Die Zweitvertretung des VfL Schwerte bleibt zwar weiterhin das Schlusslicht in der Kreisliga A2 Dortmund. Aber die Mannschaft entführte im Nachholspiel beim VfR Sölde (2:2) wenigstens einen Punkt. Dennoch mussten sich die Blau-Weißen am Ende ärgern.

von Von Jörg Krause

, 08.04.2010

Denn in der Schlussphase ging in Unterzahl der mögliche Sieg am Donnerstagabend noch verloren. Spielertrainer Jörg Pozorski sah eine Viertelstunde vor Schluss nach einer Spuckaktion mit seinem Gegenspieler "rot", während der Sölder ungestraft davon kam.

Es wurde aber auch Fußball gespielt: Nach dem Rückstand für die Schwerter durch einen 14-Meter-Schuss der Gastgeber glich André Stricker per Kopf auf Flanke von Pozorski nach der Pause aus. Haluk Cecirdek, Verstärkung aus dem Westfalenliga-Kader, brachte seine Elf nach einem schönen Solo sogar in Front. Doch es sollte nicht ganz zum fünften Saisonsieg für die Reserve der Blau-Weißen reichen, denn Sölde konnte noch egalisieren.TEAM UND TORE Schwerte: Karsten Kurrat, Sebastian Schrage, Matthias Knufmann, Dirk Rügge (85. Tobias Schäfer), André Stricker, Alexander Götze, Paolo Fabio, Jörg Pozorski, Sascha Rosengarth, Haluk Cekirdek.Tore: 1:0 (21.), 1:1 Stricker (51.), 1:2 Cekirdek (63.), 2:2 (83.).Rot: Pozorski (76., Unsportlichkeit).