Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viel Spaß am starken Auftritt des Zimmergenossen

CASTROP-RAUXEL / PIRMASENS Einen großen Schritt Richtung Endrunde haben die Schützlinge von DFB-Trainer Dieter Eilts gemacht. Beim EM-Qualifikationsspiel in Pirmasens setzte sich die U 21 mit 3:0 (1:0) gegen Moldawien. Und wieder durften die Castrop-Rauxeler Profis Marc André Kruska und Baris Özbek ihr Können zeigen - Kruska gar zum dritten Mal mit der Kapitänsbinde. Wir sprachen mit ihm.

von Von Jens Lukas und Arne Niehörster (mit dpa)

, 17.10.2007
Viel Spaß am starken Auftritt des Zimmergenossen

Marc André Kruska trug zum dritten Mal die Kapitänsbinde.

Das hat wohl Coach Eilts ähnlich gesehen und ließ den Bochumer über die volle Spielzeit gehen. In Tel Aviv gegen Israel wurde Grote erst in der 89. Minute eingewechselt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden