Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viele Anfragen beim NRW-Sekten-Info

Essen.

Zu Sekten und esoterischen Strömungen gibt es in Nordrhein-Westfalen weiterhin großen Beratungsbedarf. Der Verein Sekten-Info NRW registrierte im vergangenen Jahr insgesamt 954 Anfragen und ausführliche Beratungen und damit fast soviel wie 2016 (963). In rund einem Fünftel aller Fälle ging es um Esoterik wie etwa Engelseminare, Wahrsageangebote oder Geistheilung. An zweiter Stelle standen Anfragen und Beratungen zu fundamentalistischen Gruppen vor allem aus dem christlichen Bereich. Mehr Anfragen als in den Vorjahren habe es zu den Zeugen Jehovas gegeben, teilte der Verein am Freitag in Essen mit.

Anzeige
Anzeige