Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Viele Briten wollen deutschen Pass: mehr Einbürgerungen

Düsseldorf.

Viele Briten wollen deutschen Pass: mehr Einbürgerungen

Ein britischer und ein deutscher Reisepass sind zu sehen. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Die Zahl der Einbürgerungen ist in Nordrhein-Westfalen gestiegen: 2017 entschieden sich knapp 27 400 Ausländer für den deutschen Pass - gut ein Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt am Montag in Düsseldorf berichtete. Vor allem Briten ließen sich zunehmend einbürgern: Ihre Zahl wuchs von knapp 700 im Vorjahr auf 1741, wie die Behörde mitteilte. Türken belegen mit gut 4400 Einbürgerungen den Spitzenplatz im Bundesland. Viele Eingebürgerte hatten laut der Statistik schon sehr lange in Deutschland gelebt, bevor sie sich für die Einbürgerung entschieden - gut die Hälfte mindestens 15 Jahre, ein Drittel sogar 20 Jahre und mehr.

Anzeige
Anzeige