Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Viele Fragen nach Ende der Versorgungsämter

DÜSSELDORF Die Auflösung der Versorgungsämter in Nordrhein-Westfalen hat bei vielen Bürgern Fragen zu den Zuständigkeiten von Behörden ausgelöst. Bereits knapp 11 000 Menschen hätten seit 2. Januar dieses Jahres eine eigens eingerichtete Telefonnummer angerufen, teilte die Landesbehindertenbeauftragte Angelika Gemkow am Montag in Düsseldorf mit.

Anzeige

Dort ist etwa zu erfahren, wo Anträge zu stellen und wie Behörden zu erreichen sind. Die elf Versorgungsämter waren Ende 2007 aufgelöst worden. Seitdem sind Kreise und kreisfreie Städte unter anderem für das Schwerbehindertenrecht zuständig.

Für Informationen zur Verwaltungsreform hat die Landesregierung die Nummer 0800/7009500 geschaltet. 

Anzeige
Anzeige