Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vielseitigkeitsreiterin Hoy tritt aus Olympia-Kader zurück

Warendorf. Vielseitigkeitsreiterin Bettina Hoy ist aus dem deutschen Olympia-Kader zurückgetreten. Damit wird die 55-Jährige nicht mehr bei Championaten und Olympischen Spielen starten. „Für mich stand immer fest, dass ich dann gehe, wenn ich noch zur Weltspitze gehöre“, teilte Hoy am Mittwoch mit. „Und nach der Teilnahme an drei Olympischen Spielen, fünf Welt- und zehn Europameisterschaften ist dieser Zeitpunkt nun gekommen.“

Vielseitigkeitsreiterin Hoy tritt aus Olympia-Kader zurück

Die Vielseitigkeitsreiterin Bettina Hoy. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Für sie und ihre Pferde sei 2017 „ein großartiges Jahr“ gewesen. Die Team-Weltmeisterin von 2006 und Einzel-Europameisterin von 1997 war im vergangenen Juni in Luhmühlen zum vierten Mal deutsche Meisterin geworden und beendete die Saison in der Weltrangliste unter den Top Zehn. Hoy konzentriert sich nun vor allem auf ihre Aufgabe als Bondscoach der niederländischen Vielseitigkeitsreiter.

Anzeige
Anzeige