Vier Verletzte bei Unfall auf glatter Fahrbahn

,

Hamm

, 11.12.2017, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind in Hamm am Sonntag vier Menschen verletzt worden. Ein 42-Jähriger hatte bei Schnee und Eis auf glatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war mit dem entgegenkommenden Auto eines 22-Jährigen kollidiert. Beide Fahrer sowie zwei Mitfahrer des 42-Jährigen wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht und nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 14 000 Euro.