Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Vierbeiner-Brüder auf Siegerplätzen

Vreden Mareen Schnieders strahlt über das ganze Gesicht: Gerade hat "Cassy" die Ottensteiner Amazone zum Sieg in einer Stilspringprüfung der Klasse A getragen - die Wertnote 7,70, die die Richter der jungen Reitsportlerin für deren Parforceritt in der Reithalle des RV Vreden präsentierten, blieb in der Konkurrenz der zweiten Abteilung unerreicht.

Für den gastgebenden Verein reihten sich Britta Bertling und "Frodo" mit einem zweiten Rang in einer A-Springpferdeprüfung nahtlos in die Freitagsvorstellungen ein, die sie in einer Reitpferdeprüfung mit einem dritten Rang, Eva-Maria Meiß mit "Gentle Touch" in einer A-Dressur und Paulie Wenning mit "Thee Conversano Mlvinan" in einem E-Stilspringwettbewerb mit jeweils zweiten Plätzen eingeläutet hatten.

Bei der Reitpferdeprüfung für dreijährige Pferde belegten gleich zwei Pferde des RV Ahaus-Ammeln die vorderen Plätze. Den ersten Platz belegte Kris de Doncker mit "Franklin" mit der Note 8,1; Platz zwei erreichte Markus Borggreve (RV Rhede) mit "Faiano" (Besitzerin Ramona Henkel, RV Ahaus-Ammeln), mit der Note 8,0 - beide Pferde stammen übrigens vom gleichen Vater, dem Zucht-hengst Fiano, ab. bml

Anzeige
Anzeige