Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Vietnam

Der Fall des mitten in Berlin mutmaßlich entführten Vietnamesen sorgt für neuen Wirbel. Unvermittelt verzichtet der Mann auf die Berufung gegen sein Verurteilung zu zwei Mal lebenslanger Haft. Gibt es

Wenn es nicht das schlimmste Massaker in der Geschichte der US-Armee war, so doch das wohl bekannteste. 50 Jahre ist das Geschehen im vietnamesischen Dorf My Lai nun her, aber die Aufarbeitung ist noch

Kurzer Prozess: Zum zweiten Mal innerhalb von 14 Tagen bekommt ein mutmaßlich aus Berlin entführter Vietnamese lebenslang. Zumindest entgeht Trinh Xuan Thanh einem Todesurteil. Ausgestanden ist der Fall noch nicht.

Mitten in Berlin verschwand im Sommer 2017 ein vietnamesischer Geschäftsmann. In Hanoi tauchte er wieder auf - angeblich freiwillig. Die Bundesregierung vermutet, dass er entführt wurde. Jetzt wurde er

Der Taifun „Tembin“ hat nach seinen Zerstörungen auf den Philippinen mit mehr als 240 Toten unerwartet Vietnam verschont. Der Tropensturm steuerte in der Nacht zum Dienstag zwar auf die südlichsten Provinzen

Gerade entdeckt, schon gefährdet: Am Mekong haben Forscher im vorigen Jahr 115 neue Arten entdeckt - darunter Amphibien, Reptilien und Säugetiere. Experten fordern, die dortige Natur stärker zu schützen.

Die mutmaßliche Entführung eines Vietnamesen aus Berlin hatte im Sommer weltweit Schlagzeilen gemacht. Jetzt soll der Mann in seiner Heimat vor Gericht kommen. Im schlimmsten Fall droht die Todesstrafe.

In Vietnam ist eine Jugendliche nach Angaben der Behörden durch einen Stromschlag ihres Smartphone-Ladekabels getötet worden. Beamte hätten die 14-Jährige mit einem verkohlten Kabel in der Hand tot in

Ein paar Handshakes, nette Worte - enger war der Kontakt zwischen Trump und Putin beim Apec-Gipfel nicht. Doch beim Thema Syrien ging es voran. Trump möchte mit dem Kremlchef besser ins Geschäft kommen.

Der philippinische Präsident Duterte hat ein traditionell freundliches Verhältnis zur Gewalt. Jetzt brüstet er sich beim Apec-Gipfel, schon mit 16 den ersten Menschen umgebracht zu haben. Später beruhigt

Erst Trump, dann Xi: die beiden mächtigsten Politiker der Welt hintereinander, mit nur zehn Minuten Pause. Auf dem Asien-Pazifik-Gipfel in Vietnam kann man zusehen, wie sich gerade die Kräfteverhältnisse verschieben.

Für Trump ist es der erste Asien-Pazifik-Gipfel. Der US-Präsident macht deutlich, dass er die Verhältnisse radikal ändern will. Davon profitieren könnte China. Präsident Xi bekommt auch deutlich mehr Applaus.

Dutzende Tote und Vermisste, Hunderte Häuser zerstört, Fischerboote gesunken: Sturm „Damrey“ ist der stärkste Taifun in Vietnam seit Jahren. Er könnte die Reisepläne von Präsident Trump durcheinander wirbeln.

Fast zwei Wochen lang wird sich US-Präsident Donald Trump jetzt in Asien aufhalten. Im Vordergrund seiner Visite dürfte weitgehend der Nordkorea-Konflikt stehen. Aber zum Auftakt verbindet Trump Arbeit mit Vergnügen.

Hannah Schumacher geht auf Reisen: Die Deutsche mit vietnamesischen Vorfahren möchte ihre eigenen Wurzeln erkunden und verknüpft das mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr, in dem sie für das Goethe-Institut arbeiten wird.

"Cidre-Steaks" aus Kanada, Sandwiches aus Vietnam, dazu taiwanesische Burger: Ein ganzes Wochenende lang soll es am 11. und 12. April im Depot internationales Essen geben - von Restaurants und Hobbyköchen.