Vizeweltmeister Argentinien kämpft bei WM gegen Vorrunden-Aus

,

Moskau

, 26.06.2018, 11:19 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vier Jahre nach dem verlorenen WM-Finale gegen Deutschland droht Argentinien heute das Vorrunden-Aus bei der WM in Russland. Das Team um Lionel Messi muss in der Gruppe D gegen Nigeria gewinnen, ist aber selbst bei einem Sieg noch nicht automatisch weiter. Auch Island hat gegen Kroatien die Chance, das Achtelfinale zu erreichen. Kroatien steht bereits in der K.o.-Runde. Frankreich ist in Gruppe C schon vor dem Spiel gegen Dänemark weiter. Die Dänen wären bei einem Unentschieden qualifiziert. Australien muss gegen Peru gewinnen und auf eine dänische Niederlage hoffen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt