Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Volleyball: Doppelte Tie-Break-Pleite

WERNE Doppeltes Pech für die Volleyball-Mannschaft der SG Werne und den Werner SC II: Beide Herrenteams lieferten ihren Gegnern einen harten Kampf, doch beide verloren mit 2:3. Die Kurzberichte.

von Von Diane Fante

, 28.01.2008

Bezirkliga 10

Concordia Hagen - SG TV Werne/Werner SC 3:2 (25:17, 25:20, 20:25, 19:25, 15:13) - "Offensichtlich haben wir das Spiel gegen das Schlusslicht aus Hagen auf die leichte Schulter genommen", so Wernes Ersatztrainer Markus Aistermann. Anders konnte er sich die Niederlage nicht erklären. Nach dem 0:2-Rückstand gelang es dem Teamführer, seine Mannen wach zu rütteln - mit viel Kampfgeist schafften sie den Ausgleich. Aber: Im Tie-Break ging den Wernern die Puste aus.

Kreisliga Unna

Werner SC II - Lüner SV II 2:3 (25:17, 21:25, 25:15, 17:25, 11:15) - In einer spannenden Begegnung unterlagen die Werner-Kreisligaherren dem Lüner SV denkbar knapp. Dabei erfreute das junge Herrenteam seinen Trainer Bronek Bakiewicz mit einer aggressiven Spielweise.