Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Volleyball: Licht und Schatten beim LSV

LÜNEN In den beiden Spielen der Bezirksliga erzielte die zweite E-Jugend des Lüner SV zwei unterschiedliche Ergebnisse. Während die Partie gegen den TV Werne gewonnen wurde, musste gegen den TV Mengede eine Niederlage eingesteckt werden.

von Ruhr Nachrichten

, 06.03.2008
Volleyball: Licht und Schatten beim LSV

E-Jugend - Bezirksliga 28

Lüner SV II - TV Werne IV 2:1 (25:15, 28:30, 15:11) - Die Lüner begannen das Spiel stark und waren Werne deutlich überlegen. Im zweiten Durchgang verließ den LSV jedoch die Konzentration und der Satz wurde abgegeben. Im Tiebreak knüpften die Rot-Weißen an den ersten Satz an und gewannen die Partie.

Lüner SV II - TV Mengede III 0:2 (14:25, 19:25) - In der zweiten Partie spielten die Lüner von Beginn an nervös. Der TV war deutlich überlegen und durch taktisch unkluges Spiel des LSV, dieser spielte nämlich zu häufig zur stärksten Akteurin der Gegner, gewann er die Partie. Die Zweite steht nun auf dem vierten Tabellenplatz.

LSV: Kirsten Fahlbusch, Joana Funke, Vanessa Igbohwe, Johanna Kamm, Janine Robertus - Trainer: Philipp Espeter.

Lesen Sie jetzt