Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Volleyball: Rot-Weiß startet perfekt

LÜNEN Siege fuhr der Lüner SV mit den Herren und dem zweiten Damen-Team ein.

09.12.2007
Volleyball: Rot-Weiß startet perfekt

Die zweite Mannschaft des Lüner SV (rote Trikots), ließ den Tabellenletzten aus Werne keine Chance.

Landesliga 7 SC Halle - Lüner SV 0:3 (21:25, 22:25, 26:28) Die Rot-Weißen legten einen perfekten Start der Rückrunde hin. „Das Spiel war nicht einfach, da Halle uns mit guten Aufschlägen oft unter Druck gesetzt hat“, erklärte Trainer Andreas Josch und legte nach: „Die Sätze sind zwar knapp ausgegangen, aber wir haben verdient gewonnen.“ Die gesamte LSV-Mannschaft lieferte eine starke Partie ab. LSV: Fabian Frie, Daniel Holterbork, Andreas Josch, Peter Panschischin, Felix Pieper, Marc Schmidt, Sebastian Schroeter - Trainer: Andreas Josch

SC Un. Lüdingh. - SuS Oberaden 0:3 (25:23, 25:22, 25:22) Beide Mannschaften zeigten ein schönes Spiel, aus dem Lüdinghausen als glücklicher Sieger hervorging. Der LSV spielte zeitweise unkonzentriert und verlor schließlich die Partie im Aufschlagbereich. „Man hat gemerkt, dass es Sonntagmorgen war. Denn beide Mannschaften traten etwas verschlafen auf“, so Trainerin Anja Giering und fügte hinzu: „Das 3:0 ist unfair. Wir hätten am Ende genauso gut siegen können.“ SuS: Olaf Giering, Thorsten Enkelmann, Marcus Scherer, Dominik Niemitz, Dieter Umlauf, Olaf Küppers, Johannes Thüring, Matthias Jütte - Trainer: Anja Giering

Bezirksliga 9 Damen Lüner SV II - Werner SC 3:0 (25:16, 25:15, 25:18) Der LSV ließ den letztplatzierten Wernern keine Chance. „Wir haben durchgehend konsequent und konzentriert gespielt“, so der zufriedene Trainer Christoph Dörrich und erklärte weiter: „Die ganze Mannschaft hat eine starke Leistung abgeliefert. So kann es nächste Woche ins Topspiel gehen!“ Denn am kommenden Samstag spielen die Rot-Weißen gegen den direkten Verfolger aus Fröndenberg. LSV:Jana Becker, Pia Becker, Anja de West, Carina Engler, Sina Fröhlich, Sandra Kampmann, Katharina Knüpp, Sabine Mendritzki - Trainer: Christoph Dörrich

Bezirksklasse 18 Damen VV Phönix Schwerte III - DJK SuS Brambauer I 3:0 (25:14, 25:21, 25:20)     Im letzten Spiel der Hinrunde erwischte Brambauer keinen besonders guten Start. Der Aufschlag zum Auftakt des Spiels landete im Netz und auch in der Annahme klappte es nicht. Gegen die zum Teil harten und gut platzierten Angriffe und Aufschläge richtete die DJK wenig. Nur vereinzelt wurden selbst ein paar Punkte gemacht. Nach 19 Minuten ging der erste Satz weg. Im zweiten wirkte Brambauer unruhig.

  Durch einige Absprachefehler wurden Punkte verschenkt, aber auch beim VV Phönix lief es nicht mehr so rund und einige Bälle flogen ins Aus oder ins Netz. Doch die DJK kam mit 21 Punkten nur dichter heran. Im dritten Durchgang startete die DJK mit einer „frischen“ Besetzung und auch sichtlich mehr Spaß am Volleyball. Es gelangen nicht nur eigene Angriffe, sondern es konnten auch viele abgeblockt werden. Doch nach der ersten Auszeit beim Spielstand 1:6 fing sich der Gegner wieder und entschied die Partie gänzlich für sich. DJK: S. Arens, S. Berning, D. Majewski, S. Milczuch, K. Schulz, A. Serrano-Partmann, A. Von Kieter, J. Westhoff, K. Zastrau, E. Sickau

Bezirksklasse 24 Damen SuS Oberaden II - Bockum-Hövel 3:0 (25:23, 25:8, 25:22) „Das Spiel war einfach nur super geil“, freute sich Trainerin Anja Giering. In der Spitzenpartie wies Oberaden den Zweiten klar in seine Schranken. Zwei Bockumer spielten zwar schon in höheren Klassen, doch durch die geschickte Taktik der Grün-Weißen kamen diese nicht zum Zug. Ein Lob geht an Mareike Feist und Sara Feige, die beide starke Aufschlagserien zeigten. SuS: Carina Böse, Mareike Begemann, Linda Falkenhein, Sara Feige, Mareike Feist, Svenja Hönecke, Corinna Knepper, Viktoria Olbrich, Anja Pätzold, Frederike Schmidt, Lisa Weirich, Jasmin Thielisch - Trainerin: Anja Giering

Kreisliga DO Damen DJK SuS Brambauer II - Huckarde-Rahm 0:3 Brambauer verschlief den 1. Satz absolut. Konnte sich aber in den Sätzen 2 und 3 erheblich steigern. Mit etwas mehr Konsequenz hätten die Sätze auch gewonnen werden können. Die Mannschaft hat gespürt, dass sie zumindest in Satz 2 und 3 gleichwertig war und hofft, in den folgenden Spielen erfolgreicher zu sein DJK: Laura Anklam, Deniz Darcan, Rebecca Hubert, Elena Kuhnt, Yasemin Pirpir, Laura Schulz, Stephany Wagner, Rebecca Wagner - Trainer: Elisabeth Reinkober

Kreisliga UN Damen Schwerte IV - SuS Oberaden IV a. - Das Spiel ist auf Grund Personalmangels ausgefallen.

TVG Kaiserau - Lüner SV III 0:3 (18:25, 15:25, 19:25) - Gegen den schwachen Gegner zeigten die Rot-Weißen starke Aufschlagserien und einen guten Block. LSV: Kerstin Brunemann, Saskia God, Anna-Lena Hageneier, Hanna Kühlmann, Leona Neuhaus, Jana Schmälzger, Karin Schulenberg, Jasmin Steiner - Trainer: Wilfried Kühlmann

  

Lesen Sie jetzt