Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Volleyballerinnen mit fünf Neulingen in Nationenliga

Frankfurt/Main. Bundestrainer Felix Koslowski hat fünf Neulinge in sein Aufgebot für die Nationenliga der Volleyballerinnen berufen.

Volleyballerinnen mit fünf Neulingen in Nationenliga

Frauen-Volleyball-Bundestrainer Felix Koslowski. Foto: Uwe Anspach

Vanessa Agbortabi, Magdalena Gryka, Pia Kästner, Elisa Lohmann und Ivana Vanjak zählen erstmals zum 21er-Kader. Für die fünf Turniere der „Nations League“ müssen aus diesem Aufgebot jeweils 14 Spielerinnen nominiert werden.

Die Deutschen bestreiten vom 15. bis 17. Mai in Barueri (Brasilien) ihr erstes Turnier gegen den Gastgeber, Serbien und Japan. Anschließend folgen Veranstaltungen in Suwon (Südkorea), Bangkok (Thailand), Bydgoszcz (Polen) und Stuttgart vom 12. bis 14. Juni. Die besten sechs Teams qualifizieren sich dann für das Finale in Nanjing (China) vom 27. Juni bis 1. Juli.

Anzeige
Anzeige