Von der Leyen fordert langen Atem für Afghanistaneinsatz

,

Masar-i-Scharif

, 18.12.2017, 18:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat den deutschen Soldaten in Afghanistan Mut zugesprochen und einen langen Atem für ihren Einsatz gefordert. „Afghanistan wird uns noch lange begleiten“, sagte die CDU-Politikern bei einem Besuch des improvisierten Weihnachtsmarktes im deutschen Feldlager im nordafghanischen Masar-i-Scharif. Die Besuche der Verteidigungsminister in Afghanistan kurz vor Weihnachten haben Tradition. Der verlustreichste Einsatz in der Geschichte der Bundeswehr läuft seit 16 Jahren, nun nur noch als Ausbildungsmission.