Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Vorlage nicht genutzt

Ahaus Tischtennis-Bezirksligist VfL Ahaus I hat eine "Steilvorlage" nicht nutzen können: Obwohl der Tabellenfünfte aus Mettingen auf gleich vier Spieler seiner Stamm-Sechs verzichten musste, unterlagen die Ahauser mit 6:9 und kassierten somit ihre vierte Niederlage im fünften Spiel.

Zu Beginn sah es aber danach aus, als könne der Aufsteiger aus den personellen Problemen des Gegners Kapital schlagen: Mit 4:1 zog der VfL in Führung - die Chance zur 6:1-Führung vergaben Michael Oettigmann und Wilm Hogelucht-Schücker. TTV Mettingen nutzte diese Chance aber seinerseits und zog unaufhaltsam davon.

Der vierte Sieg im vierten Spiel fiel für die VfL-Reserve in der ersten Kreisklasse Gruppe B mit 9:4 in Südlohn recht komfortabel aus. Beim noch deutlicheren 9:1 von VfL III gegen Ju Merfeld III in der ersten Kreisklasse Gruppe A musste nur Claus Abbing eine knappe 2:3-Niederlage einstecken.

Die erste Jugendmannschaft hat in der Bezirksliga 3 die Tabellenführung durch einen 8:2-Erfolg gegen Schlusslicht TTV Mettingen verteidigt, das nur mit drei Spielern antreten konnte. Nur Daniel Preckel erwischte nicht seinen besten Tag und musste seinen beiden Gegnern gratulieren. ra

VfL Ahaus I - TTV Mettingen 6:9

Punkte für VfL I: K. Hogelucht-Schücker/Reder, Mi. Oettigmann/Jürgens; K. Hogelucht-Schücker (2), Reder, W. Hogelucht-Schücker.

SC Südlohn - VfL Ahaus II 4:9

Punkte für VfL II: H.-J. Brink/Wesker, J.n Wiefhoff/ Leuters, Farwerk/Averkamp; J. Wiefhoff (2), H.-J. Brink, Wesker, Leuters, Farwerk.

VfL Ahaus III - Ju Merfeld III 9:1

Punkte für VfL III: T. Oettigmann/Terstege, M. Brink/Ma. Oettigmann, Richters/Abbing; T. Oettigmann (2), M. Brink, Ma. Oettigmann, Richters, Terstege.

VfL Ahaus-Jugend - TTV Mettingen 8:2

Punkte für VfL-Jugend: Benkhoff/Sicking, Preckel/Bogdanow; Benkhoff (2), Bogdanow (2), Sicking (2).

Anzeige
Anzeige