Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

15-jährige Vredenerin unsittlich berührt

Bischof-Tenhumberg-Straße

Eine 15-Jährige wurde in der Neujahrsnacht auf der Bischof-Tenhumberg-Straße von einem Mann unsittlich berührt. Einen Tatverdächtigen konnte die Polizei nicht ermitteln- Personen wurden aber überprüft.

Vreden

01.01.2018
15-jährige Vredenerin unsittlich berührt

© Foto: Polizei

Wie die Polizei am Montag mitteilte, gab die 15-jährige Vredenerin an, dass sie gegen 0.30 Uhr auf der Bischof-Tenhumberg-Straße im Lüntener Ortskern von einem Mann unsittlich berührt worden sei. Sie war zusammen mit einer Freundin auf dem Heimweg und habe kurz pausieren müssen, als der Täter auf sie zukam, an den Handgelenken erfasste und versuchte, sie zu küssen. Die 15-Jährige lehnte dies entschieden ab, woraufhin der Täter sie begrapschte. Das Mädchen rief nach ihrer Freundin, riss sich los und rannte davon.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.muensterlandzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden