Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ausstellung gegen das Vergessen

01.10.2007

Vreden "Judentum: Religions-, und Kulturgeschichte, Lehre, Schoah - gegen das Vergessen" lautet der Titel der Ausstellung von Dr. Bernhard Kemper, die am Sonntag im Rathaus eröffnet wurde. Rund 60 Besucher, darunter auch Mitglieder der jüdischen Gemeinde aus Winterswijk, Vertreter der christlich-jüdischen Gesellschaft aus Bocholt und der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Westmünsterland sowie Vredens stellvertretenden Bürgermeister Wilhelm Berendsen hieß der Vredener Arzt im Ruhestand willkommen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden