Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Baucontainer und Mülltonne in Flammen

Brandstiftung vermutet

Ein Container und eine Mülltonne brannten am Samstagabend - nur einige hundert Meter voneinander entfernt im Bereich der Textilstraße, dem Neubaugebiet an der Alstätter Straße. Polizei und Feuerwehr gehen von Brandstiftung aus.

VREDEN

06.11.2011

Am Samstagabend wurde der Feuerwehr gegen 21 Uhr der Brand eines Containers an der Textilstraße gemeldet. In dem Neubaugebiet an der Alstätter Straße stehen vier Container, in denen unterschiedliche Materialien gelagert werden. Es brannte der Container, in dem Holz aufbewahrt wird. Der entstandene Sachschaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 500 Euro. Kurz nach dem der Brand gelöscht war, wurde der Freiwilligen Feuerwehr der Brand einer Stahlmülltonne an der Ecke Butenwall/Textilstraße gemeldet. In diesem Falle entstand kein Sachschaden. In beiden Fällen wird von Brandstiftung ausgegangen. Der letzte Einsatz  der Freiwilligen Feuerwehr in dieser Nacht erfolgte um 4.14 Uhr im Auftrag die Polizei. Es galt, drei  Gullideckel in der Nähe der Ausbachstraße  aus der Berkel zu bergen, sowie fünf Fahrräder. Zwei fehlenden Gulliabdeckungen wurden in der Ausbauchstraße wieder in die Abflüsse eingesetzt und die Gefahrenstellen damit beseitigt.

  • Hinweise nimmt die Kripo in Ahaus entgegen: Tel. (0 25 61) 92 60.
Lesen Sie jetzt