Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dula investiert 1,5 Millionen Euro

Neue Fertigungshalle

VREDEN Mit einem Festakt, einer kirchlichen Einsegnung und einem Betriebsfest hat Dula am Standort in Vreden seine 1875 Quadratmeter große, neue Fertigungshalle eingeweiht. Sie umfasst eine hochmoderne Oberflächenabteilung mit 845 Quadratmeter und weitere Lagerflächen.

21.04.2010
Dula investiert 1,5 Millionen Euro

Die Gäste bei der Einweihung der neuen Fertigungshalle vor der Wasserwand der Oberflächenabteilung.

„Heute möchten wir uns bei allen Mitarbeitern, externen Unternehmen und dem Ingenieurbüro Wellers für die sorgfältige und termingerechte Ausführung der Fertigungshalle bedanken“, erklärte Betriebsleiter Helmut Ahler. Geschäftsführer Heinz-Herbert Dustmann schloss sich seinem Dank an und bezeichnete die neue Halle als bedeutendes Dula-Projekt: „Dies ist eine große Investition in die Zukunft für den Standort Vreden, mit einem tollen Team – einer loyalen Mannschaft, auf die wir uns immer verlassen können“.

Dustmann betonte, dass die Investition von etwas mehr als 1,5 Mio. Euro für dieses Projekt zeige, dass Dula sich trotz widriger Umstände behaupte, sicherlich auch aufgrund der internationalen Ausrichtung des Unternehmens, mit mehr als 80 Prozent der Aufträge im europäischen Ausland und in Übersee. Im Anschluss an die kirchliche Einsegnung durch Dechant Guido Wachtel überbrachte Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch die Glückwünsche der Stadt. „Es ist ein sehr erfreuliches Ereignis in einer Zeit, in der solche Investitionen nicht selbstverständlich sind. Der Hallenneubau ist eine Stärkung des Industriegebietes“, hob Bürgermeister Holtwisch hervor.

Auch Alfred Marx gratulierte zum Hallenneubau und überbrachte die Grüße der Kreishandwerkerschaft und der Handwerkskammer Münster. „Dula gehört als großer Handwerksbetrieb zur „Wirtschaftsmacht von nebenan“. Dula ist ein leistungsbewusstes, kreatives und innovatives Unternehmen, das in den letzten 15 Jahren allein in Vreden 72 Lehrlinge ausgebildet hat“, erklärte der Kreishandwerksmeister. Nach der Präsentation ausgewählter nationaler und internationaler Dula-Projekte, lud Geschäftsführer Heinz-Herbert Dustmann alle Teilnehmer der Veranstaltung zur Betriebsbesichtigung und zum Feiern ein.