Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ende einer Fahrt

13.08.2007

Vreden Eine Sperrung ist einem 20-Jährigen unter Alkoholeinfluss stehenden Mann am Sonntagmorgen zum Verhängnis geworden. Wie die Polizei gestern mitteilte, näherte sich der PKW-Fahrer aus Vreden um 7 Uhr einer Vollsperrung auf der Baumwollstraße. Die Polizei hatte die Straße aufgrund eines Unfalles gesperrt. Da sich der 20-Jährige auffällig verhielt, wurde er durch Polizeibeamte überprüft. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 20-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Des Weiteren wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Lesen Sie jetzt