Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Feuerwehr holt Patienten aus drittem Obergeschoss

Lüntener Stegge: Drehleiter an Mehrfamilienhaus eingesetzt

Weil im Ernstfall jede Sekunde zählt, schlugen die Rettungssanitäter Alarm und benachrichtigten die Feuerwehr. Denn ihre besonderen Möglichkeiten waren am Samstag gefragt, um einem Menschen in Not zu helfen.

Vreden

04.03.2018
Feuerwehr holt Patienten aus drittem Obergeschoss

Feuerwehr im Einsatz (Symbolbild) © Foto: dpa

Schnelle technische Hilfe: Mit der Drehleiter hat die Vredener Feuerwehr am Samstag einen Menschen mit Atemnot aus dem dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Lüntener Stegge geholt.

Wie die Feuerwehr berichtet, waren um 13.09 Uhr zwei Gruppen des Löschzuges Vreden-Stadt zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert worden. Die Besatzung eines Rettungswagens hatte die Feuerwehr gerufen, um den Patienten zu retten.

Ins Krankenhaus gebracht

Mit der Drehleiter konnte die Wehr den Mann schnell und sicher aus dem Gebäude bekommen. Anschließend übergab sie ihn dem Rettungsdienst, der ihn in ein nahegelegenes Krankenhaus transportierte.

Lesen Sie jetzt