Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Frauen geben den Kampf nicht auf

Vreden Weltbank gegen Dorfbank - dieser Konflikt stand im Mittelpunkt der Theateraufführung "Kredit für Taslima", mit dem die "Berliner Compagnie" im Theater- und Konzertsaal in Vreden gastierte.

29.10.2007

Mit viel Tanz und Musik im Stil à la "Bollywood" erzählt das Stück die Geschichte von Taslima aus Bangladesch (Victoria Zschau), die ihre Familie in einer Flut verloren hat. Ihr Schicksal hat sie in die Abhängigkeit des korrupten Bürgermeisters Salimullah (H. G. Pries) getrieben, aus der sie sich erst mit Hilfe von Sufia Begum (Victoria Pickett), Salimullahs Ex-Frau, und eines Kredits der Dorfbank befreien kann.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden