Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gartenhütte stand in Flammen

Einsatz am zweiten Weihnachtstag

Beschlagnahmt hat die Kriminalpolizei einen Brandort am Wendfelder Damm. In der Nacht zum zweiten Weihnachtsfeiertag rückte die Feuerwehr dorthin aus.

Vreden

26.12.2017
Gartenhütte stand in Flammen

Die Feuerwehr konnte das Übergreifen der Flammen auf eine benachbarte Garage verhindern. Foto: Feuerwehr Vreden

Um 2.46 Uhr wurde der Löschzug Vreden-Stadt am zweiten Weihnachtstag mit dem Stichwort „Feuer“ zu einem Wohnhaus auf den Wendfelder Damm gerufen. Dort stand eine vier mal vier Meter großen Gartenhütte in Flammen.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.muensterlandzeitung.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.

Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden