Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gefiederte Stars bestaunt

Vreden Zahlreiche Besucher haben am Wochenende die 34. Hamaland-Taubenschau und Ausstellung des Rassegeflügelzuchtvereins Vreden in der Schützenhalle Gaxel gesehen.

02.12.2007

Gefiederte Stars bestaunt

<p>Gruppenbild mit Preisträgern: Bürgermeister Hermann Pennekamp (rechts) und der Vorsitzende Andreas Lastring (unten 2. v.l.) sowie Willi Diekmann (Vorsitzender des Bezirksverbandes Ahaus) (zweite Reihe links). Rolvering</p>

Mehrere hundert Ziertauben, Hühner, Zwerghühner, Zier- und Wassergeflügel, einfarbig und buntgefiedert gab es zu bestaunen. Neben den Vereinsmitgliedern hatten sich Zuchtfreunde aus dem gesamten Kreisgebiet und dem Münsterland an der ansprechend gestalteten Schau beteiligt. Die Ehefrauen der Vereinsmitglieder sorgten wieder für ein großes Kuchenbuffet und eine attraktive Tombola.

Am Samstag begrüßte Andreas Lastring, der Vorsitzende des Rassegeflügelzuchtvereins Vreden, neben allen Gästen, besonders Schirmherr Bürgermeister Hermann Pennekamp, die Zuchtfreunde aus dem Münsterland, sowie die Vertreter der Vredener Kleintierzuchtvereine. Acht Preisrichter waren für die Prämierung der Tiere verantwortlich.

"Wir sind sehr stolz auf unsere schöne Schau, die Tiere haben in diesem Jahr besonders gute Preise errungen," freute sich der Vorsitzende. Bürgermeister Hermann Pennekamp hob hervor: "Ihre Ausstellung ist jährlich der Höhepunkt im Vereinsleben, bei der die züchterischen Erfolge präsentiert werden. Neben dem Hobby ist die Geflügelzucht ein naturverbundener Ausgleich zum anstrengendem Berufsleben. Willi Diekmann, der Vorsitzende des Bezirksverbandes Ahaus überbrachte die Grüße des Bezirksverbandes und gratulierte allen Preisträgern. Anschließend überreichte er die Urkunde des Ministers für die goldene Medaille, die Erika Lastring vor zwei Jahren auf der Bezirksverbandsschau in Stadtlohn errungen hatte. Rol

Lesen Sie jetzt