Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Jazzfans freuen sich auf Konzert mit Klaus Graf Quartett

18.10.2007

Vreden Klaus Graf ist am Dienstag, 6. November, mit seinem Jazzquartett zu Gast beim Hamaland Jazz Club. Das Konzert findet statt im Konzertsaal der Musikschule in Vreden.

Klaus Graf ist seit über 20 Jahren einer der vielbeschäftigsten Jazz- und Studiomusiker Deutschlands und hat im Laufe seiner langen erfolgreichen Karriere mit allen zusammen gespielt, die in der Jazz- und Popgeschichte Rang und Namen haben. Seine Biographie und die Liste der Musikgrößen, mit denen er schon aufgetreten ist, lesen sich endlos und zeigen, dass ein Jazzmusiker allererster Güte in Vreden am Start ist. Bekannt wurde Klaus Graf als Gründungsmitglied der Peter Herbholzheimer Rhythmcombination & Brass. Nach jahrelanger Tätigkeit als Sideman in den verschiedensten nationalen und internationalen Jazzformationen gründete er 2001 sein erstes eigenes Quartett.

Die Musik besteht zum großen Teil aus den Kompositionen des Bandleaders, die eigens für das Konzept des Quartetts geschrieben wurden: Jazz mit souligem Charakter, melodiebezogene groovebetonte Musik für Bauch und Kopf. Die Mitglieder des Klaus Graf Jazzquartetts sind international anerkannte Jazzsolisten und ständig als Begleitmusiker für die verschiedensten Jazz-Stars tätig.

Einlass ab 19 Uhr, Beginn gegen 20 Uhr. Eintritt: Vorverkauf acht Euro, Abendkasse zehn Euro, für Jugendliche drei Euro. Die Mitglieder des Hamaland Jazz Club haben freien Eintritt. Kartenvorbestellungen über das Kontaktformular des Clubs oder per Fax (0 25 64) 3 20 94 unter Angabe von Namen und Anschrift. www.hamaland-jazz-club.de

Lesen Sie jetzt