Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mehr Präsenz der Polizei gefordert

02.03.2008

Vreden Mehr Polizeipräsenz und regelmäßige Kontrollen in der Innenstadt an den Wochenenden forderte ein Bewohner der Innenstadt in einem Antrag an den Rat. "Den Wunsch nach mehr Polizeipräsenz können wir verstehen", zeigte Bürgermeister Hermann Pennekamp Verständnis. Aber mit Verstärkung sei kurz- oder mittelfristig nicht zu rechnen, konnte er das Ergebnis aus aktuellen Gesprächen mit den Spitzen der Kreispolizeibehörde mitteilen: "Das nehmen wir mit Bedauern zur Kenntnis."

Reinhard Laurich (SPD) regte an, die Ordnungspartnerschaft - ein Gremium mit Mitgliedern unter anderem aus Stadtverwaltung, Polizei, Jugendwerk und Rat - wieder zu einer Sitzung einzuberufen: "Die tritt mir viel zu selten zusammen."

Den "fordernden Tenor" des Briefes wollte Bernd Schlipsing (CDU) nicht unerwähnt lassen. Er verwies darauf, dass der Polizeibeirat schon bald tage und im Anschluss daran das Thema noch einmal angegangen werden könnte.

Andreas Wethmar (UWG) regte an, den Antragsteller wegen seiner offensichtlichen Verstimmung zu der Sitzung der Ordnungspartnerschaft einzuladen. ewa

Lesen Sie jetzt