Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nikolausumzug wird vorbereitet

29.10.2007

Vreden Auch in diesem Jahr wird der Nikolaus traditionell am 5. Dezember durch die Widukindstadt ziehen und die Vredener Grundschulkinder bescheren. Er wird gegen 17 Uhr auf dem Marktplatz eintreffen und seine Grußworte überbringen.

Im Anschluss begeben sich die Schülerinnen und Schüler zu ihren Schulen, wo sie dann auf den Nikolaus warten. Die Vorbereitungen übernimmt traditionell die Freiwillige Feuerwehr Vreden.

Zur Finanzierung des Umzuges und der Nikolaustüten für die Grundschulkinder ist die Stadt Vreden dringend auf Spenden aus der Vredener Bevölkerung angewiesen, betont die Stadt in einer Pressemitteilung. Die Vredener Unternehmen seien bereits angeschrieben worden mit der Bitte, diesen Brauch mit einem finanziellen Beitrag zu unterstützen. "Jede kleine und große Spende trägt zum Fortbestand der langjährigen Tradition bei", betont die Stadt. Spendenwillige könnten Beträge auf das Konto der Stadt Vreden unter der Bezeichnung "Nikolausumzug 2007" bis zum 5. Dezember einzahlen. Eine entsprechende Spendenbescheinigung werde nach Eingang des Betrages ausgestellt.

Der Nikolaus möchte auch die Vredener Grundschulkinder bescheren, die auswärtige Schulen besuchen. Die Eltern dieser Kinder werden gebeten, sich mit der Stadt Vreden in Verbindung zu setzen. Weitere Informationen erteilt die Fachabteilung Kultur der Stadt Vreden, Tel. (0 25 64) 30 32 10.

Lesen Sie jetzt