Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Preisgekröntes Quartett zu Gast

07.08.2007

Vreden Auf ein absolutes Highlight im Konzertprogramm macht schon jetzt der Hamaland Jazz Club aufmerksam: Das Benjamin Herman Quartett eröffnet seine Tournee 2007 am Freitag, 7. September, ab 22 Uhr im n-Joy.

"Wieder ist es uns gelungen, einen ganz großen Fisch an die Leine zu bekommen", schreibt der "HJC". Das Benjamin Herman Quartett gehöre zu den angesagtesten Jazzformationen der höllandischen Jazzszene und sei nicht nur europaweit, sondern auch in den USA gefragt und inzwischen mit Preisen überhäuft. Stolz und froh sei man, die "cr?me de la cr?me" der jungen Nachwuchs-Jazzszene zum Eröffnungskonzert ihrer Tour 2007 in Vreden begrüßen zu dürfen.

Da alle vier Musiker in den verschiedensten Projekten und als Solisten sehr gefragt sind, war es schwierig, einen gemeinsamen Termin abzustimmen: Aber: Am Freitag, 7. September, sind Benjamin Herman, Jesse van Ruller, Carlo de Wijs und Martijn Vink zu Gast beim Hamaland Jazz Club.

Einlass ist ab 21 Uhr, Konzertbeginn gegen 22 Uhr. Eintritt: Vorverkauf zwölf Euro, Abendkasse 15 Euro, für Jugendliche fünf, Gruppen ab fünf Personen zehn Euro pro Person. Kartenvorbestellungen (Vorverkauf) sind per Email über das Kontaktformular auf der Homepage des "HJC" bis zum 5. September oder per Fax (0 25 64) 3 20 94 unter Angabe von Namen und Anschrift möglich und können dann an der Abendkasse abgeholt werden.

Lesen Sie jetzt