Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Seit 25 Jahren eine Gemeinschaft

Senioren Kleinemast

VREDEN Das 25-jährige Jubiläum feierten am Mittwoch die Mitglieder der Seniorengemeinschaft Kleinemast. Den Auftakt bildete am Morgen ein Gottesdienst, den Dechant Guido Wachtel zelebrierte.

von Von Anne Eolvering

, 15.04.2010
Seit 25 Jahren eine Gemeinschaft

Jupp Levers (r.) ehr das Gründungsmitglied Bernhard Hunke und dessen Ehefrau mit einem Präsent.

Er hob die Bedeutung einer guten Gemeinschaft hervor. Anschließend übernahm Jupp Levers, der Vorsitzende, die Begrüßung der rund 75 Mitglieder und Ehrengäste im Saal bei Ostendarps Jans. Unter ihnen auch Bürgermeister Dr. Christoph Holtwisch, der die Glückwünsche des Rates und der Verwaltung der Stadt Vreden überbrachte und ausführlich über die Entwicklung und Zukunft der Stadt Vreden referierte. Im Blickpunkt stand unter anderem auch die Hinterlandbebauung in Kleinemast. Pfarrer Klaus Noack gratulierte ebenfalls zum Silberjubiläum und bezog sich in seiner Ansprache auf das Thema „starke Gemeinschaft“ , in Bezug auf die zukünftigen Herausforderungen der Kirche. Mit musikalischen Glückwünschen überraschten die Mitglieder der Seniorenkapelle der Feuerwehr die Festgäste.

Für das Jubiläum stellte Jupp Levers ein umfangreiches Fotoalbum mit Schnappschüssen der zahlreichen Aktivitäten der Seniorengemeinschaft zusammen. „Unser Verein wurde unter dem Dach des Schützenvereines Kleinemast gegründet. Beim ersten Treffen, am 22. Oktober 1985 beteiligten sich 29 Mitglieder, heute gehören 71 Mitglieder zu unserer Gemeinschaft“, führte er aus. Daher zählten Ludger Wildenhues und Willi Gericks vom Schützenverein Kleinemast zu den Ehrengästen des Jubiläumsfestes. Jupp Levers verwies darauf, dass Frauen und Männer ab 60 Jahren als Neumitglieder in der Seniorengemeinschaft Kleinemast willkommen seien. Das monatliche Programm reiche von Betriebsbesichtigungen, Vorträgen, Fahrradtouren, Kegelnachmittagen bis zum Kartenspielen. Als nächstes stehe die Besichtigung eines Melkroboters an. „Wir blicken positiv in die Zukunft, wi Lütkemaster hoalt te samen,“ ergänzte Maria Ahler. 

Vorsitzender Jupp Levers ehrte die Gründungsmitglied Bernhard Hunke und seine Ehefrau mit einem Präsent und einem Blumenstrauß. „Drei weitere Gründungsmitglieder haben wir zuhause besucht. Wilhelm Tenspolde, Anna Assing und Johanna Huning haben alle schon das stolze Alter von 85 Jahren erreicht. Die beiden anderen Gründungsmitglieder Gerhard Barenborg und Helmut Neumann sind leider inzwischen verstorben“, erklärte Levers. Er bedankte sich bei allen, die sich während den 25 Jahre für die Seniorengemeinschaft Kleinemast engagierten. Zum Jubiläumsvorstand gehören neben dem Vorsitzenden Jupp Levers, Kassierer Aloys Hakvoort, Schriftführerin Maria Ahler und die Beisitzer Ursel Wissing, Elisabeth Hilbing und Alice Gerling.