Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Tempo 70" auf der Baumwollstraße?

17.12.2007

Vreden Die Anwohner hätten gern "Tempo 70" auf der Baumwollstraße (L 572) in Höhe der Wohngebiete Harlemanns Bülten, Broake, Zum Bockwinkel und Zur Hünenburg. Dafür erhalten sie Unterstützung von der Kommunalpolitik: Der Rat beauftragte jüngst die Verwaltung, mit dem Kreis Borken als Straßenverkehrsbehörde und mit dem Landesbetrieb Straßen NRW als Straßenbaulastträger Gespräche über eine Geschwindigkeitsreduzierung auf der viel befahrenen Straße zu führen. Die Verwaltung wies allerdings auf folgende Tatsache hin: Die Strecke an der Kreuzung "Zum Dicken Jupp" bis zum Gewerbegebiet Nord ist 3,5 Kilometer lang, und davon sind 2,6 Kilometer als Gewerbegebiete oder als Außenbereich ausgewiesen - wohingegen die Wohngebiete mit einer Gesamtlänge von 0,9 Kilometern entlang der Ringstraße (L 608) viel kürzer sind. Dieses Argument könne bei den Behörden seine Wirkung haben, ebenso die Beurteilung des Gutachters, der eine Absenkung des Lärmpegels von (nur) 1,5 dB(A) ermittelt habe bei einer Absenkung des Tempos von 100 auf 70 km/h. Unabhängig davon soll die Verwalt ung den Wunsch der Anlieger bei den Behörden offensiv vertreten, so der Beschluss. ewa

Lesen Sie jetzt